Fahrerassistenzsysteme

Adaptive Cruise Control

Stand der Techník - Adaptive Cruise Control

ACC - Adaptive Cruise Control

Während konventionelle Geschwindigkeitsregler (Tempomat) nur das gewählte Tempo halten, kann ACC auch auf langsam vorausfahrende Autos reagieren. Das Fahrzeug wird dann abgebremst, um den notwendigen Sicherheitsabstand einzuhalten. Damit reagiert das Fahrzeug erstmals im Fließverkehr auf sein Umfeld.

Vorherrschende Technologien sind Radar und Infrarot.

Verbesserungsbedarf besteht noch bei der Erfassung schmaler Fahrzeuge. Motorräder beispielsweise werden nur dann zuverlässig erkannt, wenn sie in der Mitte der Spur fahren. Bei schlechter Sicht sollte ACC jedoch noch ohnehin nicht verwendet werden.

Den größten Vorteil bietet ACC bei Kolonnen- und Hinterherfahrten sowie bei geringer und mittlerer Verkehrsdichte auf Autobahnen und Bundesstraßen. Wenig Nutzen bringt ACC hingegen bei starkem Verkehrsaufkommen, wenn häufiges Eingreifen erforderlich ist.

Bisher nicht validiert ist wohl die Genauigkeit der Erkennung von Verkehrszeichen im Massenverkehr und im Kontext einer Vielzahl von fortlaufenden Verkehrszeichen, auch wenn die Signale nicht schlüssig sind.

Automatische Distanzregelung ACC mit vorausschauender Geschwindigkeitsregelung.

Volkswagen Arteon (Stand 10.7.2017). Hält vorausfahrende Fahrzeuge auf Abstand.

Die automatische Distanzregelung ACC verfügt über eine vorausschauende Geschwindigkeitsregelung, um eine zuvor vom Fahrer eingestellte Höchstgeschwindigkeit sowie einen Mindestabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug einzuhalten (*) .

Die vorausschauende Geschwindigkeitsregelung erweitert diese Funktionen um eine Geschwindigkeits- und Kurvenassistenz. Dabei werden offizielle Geschwindigkeitsbegrenzungen übernommen und Überschreitungen vermieden. Außerdem errechnet das System anhand vorhersehbarer Streckendaten die ideale Kurvengeschwindigkeit (*). So wird der Fahrkomfort erhöht.

Link Textquelle zu Volkswagen.

* Der von VW dargestellte Sachver halt ist mit einem Disclaimer "Im Rahmen der Grenzen des Systems." annotiert.

Das Ziel der Intelligent Speed Adaptation ist die Vermeidung der Überschreitung der höchstzulässigen Geschwindigkeit und die Verhinderung von Kollisionen.

© 2017 Fahrerassistentsysteme Contact Us